Tue, Jul 27 | Seebühne

Bregenzer Festspiele Rigoletto

Wir organisieren eine Busfahrt mit dem Busunternehmer Wolfgang Fritsche nach Bregenz - Interessenten, die sich bereits in 2020 angemeldet haben, werden bevorzugt!

Zeit & Ort

Jul 27, 9:00 AM – Jul 30, 6:00 PM
Seebühne, Bregenz, Österreich

Über die Veranstaltung

Voraussichtlicher Programmablauf Bus-Reise nach Bregenz

Ein großer Narrenkopf ragt aus dem Bodensee. 

Sein friedliches Gesicht kann sich in einen lüsternen Frauenverächter und eine schreiende Fratze verwandeln. Seine Halskrause wird zur Spielfläche für eine ausgelassene Festgesellschaft. Magisch kann der Narr seine rechte Hand bewegen, während seine linke das untere Ende eines riesigen Ballons fest umklammert. 

Dies ist das Bühnenbild von Rigoletto, eine Oper von Giuseppe Verdi, die 1851 am Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt wurde. Nun wollen wir uns in exklusiver Atmosphäre davon bezaubern lassen und fahren mit unserem Busunternehmer Fritsche zur Aufführung nach Bregenz.

Wir übernachten in einem Hotel in Dornbirn und freuen uns auf einen Shuttlebus, der uns am 28.07. zum Festspiel fährt.

Unser Rahmenprogramm wird eine Führung hinter den Kulissen, einen Tag Rundfahrt durch den Bregenzer Wald, eine Stadtführung in Bregenz, sowie einen Ausflug zur Insel Mainau und eine Besichtigung der Brennerei Prinz mit Verköstigung, beinhalten.

Wir müssen uns für ein kleines Kontingent an Karten (30) bereits jetzt  schon  melden, damit es gesichert ist, dass wir uns die Vorstellung auch  besuchen können.

Für die Fahrt mit dem Bus, das Hotel mit HP und Unterbringung im  Doppelzimmer, sowie die Eintrittskarte in der Preiskategorie 2 

und das komplette Rahmenprogramm rechnen wir mit ca. 

Ab 20 Personen (Mindestteilnehmer)         632,00 €

Ab 25 Personen                                         599,00 €

Ab 30 Personen (Max. Teilnehmer)            573,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 75,00 € 

Interessenten melden sich hier bitte an.  

Zu empfehlen ist eine Reiserücktrittskostenversicherung, die spätestens 14 Tage 

nach der geleisteten Zahlung abgeschlossen sein muss. 

Kann ein Teilnehmer die Fahrt nicht antreten, so teilt er dieses unverzüglich mit.  

Gelingt es einen Ersatzteilnehmer zu benennen,

so erhält der Teilnehmer seine Anzahlung zurück.  

Andernfalls hat der Veranstalter Anspruch auf die entstandenen Kosten nach den AGB der BSW  https://www.stiftungsfamilie.de/footer/agb-der-stiftung-bsw/

Interessenten, die sich bereits für die Vorstellung in 2020 angemeldet haben, die aber wegen Corona ausgefallen ist, werden bevorzugt !

Diese Veranstaltung teilen

Sprechtage:

Freitags von 09:00-11:00 Uhr

Am Fürstenbahnhof 2

64295 Darmstadt

Anrufen

Tel.: 06151 / 3972781

Fax: 06151 / 3972783

© 2030 Vlatko Stark

  • facebook
  • Twitter Clean
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now